Suchen

Deutsch

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Swisstop Bau und Handel GmbH

Anerkennung der AGB
Durch jede Offertanfrage und/oder Auftragserteilung anerkennt der Kunde sämtliche Punkte dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Offerten und Auftragsbestätigungen
Offerten sind Eigentum der Swisstop Bau und Handel GmbH und dürfen nicht (auch nicht auszugsweise) an Drittpersonen weitergegeben werden. Der Kunde anerkennt alle Angaben, welche in unseren Offerten und Auftragsbestätigungen aufgeführt sind. Dies gilt im Besonderen in Bezug auf Masse, Ausführungen, Farben etc., auch wenn die Angaben von den Vorlagen der Anfragen und/oder Auftragserteilungen abweichen.
Masse und Abbildungen
Die Masse und Abbildungen sind unverbindlich. Produktänderungen im Sinne von Verbesserungen bleiben vorbehalten. Dies gilt auch für Sortimentsänderungen der Herstellerwerke.
Preise
Grundsätzlich gelten die in den Offerten und/oder Auftragsbestätigungen aufgeführten Preise. Preisänderungen sind vorbehalten und möglich bei Mengen- oder Ausführungs-Änderungen oder bei Katalogpreisen (längere Gültigkeit bei Katalogen). Wenn nicht anders aufgeführt, sind die Artikelpreise Nettopreise in CHF, exkl. Mehrwertsteuer, exkl. Transport- bzw. Zustellungskosten, exkl. Montageaufwand, exkl. vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Diese Kosten werden separat ausgewiesen und verrechnet.
Zahlungskonditionen
Sind keine anderen Zahlungsbedingungen schriftlich vereinbart, gelten 30 Tage rein netto. Nach Ablauf dieser Frist behalten wir uns vor, ab dem 31. Tag einen Verzugszins von 5 % p. a. zu verrechnen. Unberechtigte Abzüge werden nachverrechnet. Beschädigte, unvollständige oder Teillieferungen entbinden den Käufer grundsätzlich nicht von einer wertmässig angepassten Zahlung des Rechnungsbetrages. Die gelieferten Waren, auch wenn sie bereits montiert sind, bleiben in jedem Fall bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Swisstop Bau und Handel GmbH. Die Swisstop Bau und Handel GmbH behält sich die Errichtung eines Handwerkerpfandrechts ausdrücklich vor.
Lieferfristen
Diese werden mit den Herstellern abgesprochen, so kurz als möglich bemessen und in der Auftragsbestätigung aufgeführt.
Schadenersatzforderungen
jeglicher Art als Folge verspäteter Lieferungen werden abgelehnt.
Garantie
Es gelten grundsätzlich die SIA- und/oder OR-Bedingungen sowie die Garantie-Bedingungen der Hersteller. Für unter Garantie gelieferte Artikel gilt die Rechnung als Garantiebeleg.
Reklamationen
Reklamationen sind immer sofort nach Schadensfeststellung schriftlich, unter Angabe der Auftragsbestätigungs- oder Rechnungsdaten und des genauen Reklamationsgrundes einzureichen. Für Material- oder Konstruktionsfehler leisten wir während 6 Monaten ab Lieferung Ersatz. Weitergehende Schadenersatzansprüche werden abgelehnt. Die erste sog. Sichtkontrolle einer Sendung hat sofort nach deren Erhalt durch den Empfänger zu erfolgen. Der Empfänger ist verpflichtet, beim entsprechenden Zusteller der Waren vorstellig zu werden und vor Annahme der Sendung einen Befund aufnehmen und unterzeichnen zu lassen. Die Wareneingangskontrolle hat spätestens innert 3 Arbeitstagen zu erfolgen. Beanstandungen sind immer sofort nach Schadensfeststellung schriftlich mitzuteilen, möglichst mit Beilage von Skizzen und/oder Fotos und wenn möglich mit Nennung eines Zeugen (Fahrer, Abwart, beteiligte Person etc.).
Annahmeverweigerung / Rücksendungen
Bestellte und bestätigte Waren müssen vom Besteller entgegen genommen werden. Andernfalls wird er für sämtliche Umtriebe für die Rückführung im vollem Umfang schadenersatzpflichtig. Rücksendungen werden nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung angenommen. Für rechtmässig zurückgegebene Artikel wird nach Vereinbarung eine vollständige oder anteilmässige Gutschrift erstellt. Barauszahlungen werden nicht akzeptiert. Spezialanfertigungen können nicht zurück genommen werden.
Allgemeines
Für weitergehende Bedingungen oder Punkte, die nicht in diesen AGB enthalten sind, gelten diejenigen des schweizerischen Obligationenrechts (OR). Die AGB sind integrierender Bestandteil unserer Konditionen.
Gerichtsstand ist unser Firmensitz.

 

Kriens, 1. Januar 2008